0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Dieser Ratgeber für Steuergeräte enthält einige Informationen für dich. Zum Einen kannst du hier Steuerventile vergleichen und anhand verschiedener Eigenschaften dein passendes Produkt herausfiltern.

Eine Zeichenerklärung für Steuerventile soll dir besonders in den Artikeldetailansichten eine Hilfestellung bieten. Somit suchst du dir nur noch dein gewünschtes Steuerventil heraus und bestellst es.

Fliegl zeigt dir die richtige Richtung Steuerventile

SD 4

Druchfluss max. 45 Liter/min.
Verbraucher R3/8
Pumpe, Tank R3/8
Druck max. 240 bar

SD 5

Druchfluss max. 45 Liter/min.
Verbraucher R3/8
Pumpe, Tank R1/2
Druck max. 250 bar

SD 11

Durchfluss max. 70 Liter/min.
Verbraucher R1/2
Pumpe, Tank R1/2
Druck max. 315 bar

SD 14

Durchfluss max. 120 Liter/min.
Verbraucher R3/4
Pumpe, Tank R3/4
Druck max. 315 bar

SD 18

Durchfluss max. 160 Liter/min.
Verbraucher R3/4
Pumpe, Tank R1
Druck max. 315 bar

Zeichenerklärung für Steuerventile


Die Zeichenerklärung wird in der Artikeldetailansicht im Zusatz der Produkte angezeigt


/1   /2   /3   /4   /5
Anzahl der Steuerkolben (Hebel)
/18
Doppelwirkend mit Federrückstellung
/38
Einfachwirkend mit Federrückstellung
/513
Doppeltwirkend mit Raste in Schwimmstellung
/G4
Einfachwirkend mit Federrückstellung, in Mittelstellung nicht gesperrt

/19AL

Doppeltwirkend mit Raste auf »Heben« mit Druckumschaltfunktion

/310

Einfachwirkend mit Raste auf »Senken«


Vor der Installation unserer Steuerventile sind folgende Punkte zu beachten

- Das Ventil kann in jeder Einbaulage montiert werden.

- Die Montage des Ventils darf nur auf einer planen Oberfläche erfolgen.

- Das Ventil nie direkt mit einem Hochdruckwasserstrahl besprühen.

- Beim Lackieren unbedingt darauf achten, dass alle Öffnungen durch Verschlussschrauben geschlossen sind.

- Bei der Montage darauf achten, dass kein Schmutz usw. in das Ventil eindringt.