Warenkorb: 0,00 €

Fliegl Agro-Center - Online-Shop für Landwirtschaft und Forstwirtschaft

Frostschutz-Heizleitung 4 mtr.

223586 / 64 Watt
Artikelnummer: SBWKER100218
Verfügbarkeit:Auf Lager

Preis pro Stück:

Inkl. MwSt.: 26,99 € zzgl. MwSt.: 22,68 €
zzgl. Versandkosten
Menge:

Angaben zum Versand

Dieses Produkt versenden wir für 5,83 EUR innerhalb Deutschlands. Wenn Sie zusätzlich einen Speditionsartikel dazu bestellen, packen wir dieses Produkt frachtfrei dazu.

Frostschutz-Heizleitung mit Thermostat, 230 V 

 

• hält Ihre Wasserleitung bis max. -45 °C frostfrei

• integriertes Frostschutzthermostat (Einschalttemperatur ca. +5 °C, Ausschalttemperatur ca. +13 °C)

• nicht geeignet für Heizungsrohre

• bei zusätzlicher Isolierung das Thermostat nicht mitisolieren

• Schützen Sie den Bereich, den die Tiere anknabbern können mit einem Verbissschutz

• IPX7

• VDE geprüft / max. -45 °C

• verhindern das Einfrieren von Wasser-Rohrleitungen

• Thermostat in der Heizleitung schaltet das Kabel automatisch ein

 

Was ist bei 230 V Heizleitungen zu beachten:

• Heizkabel immer an der Rohrunterseite anbringen

• die Wasserleitung muss geerdet sein

• die 230 V-Heizkabel sind steckerfertig und an eine Stromversorgung mit Schutzschalter (FI-Schalter 30 mA) anzuschließen

• die Heizkabel dürfen nicht gekürzt werden und sollten daher bereits in richtiger Länge bestellt werden

• Restlängen können in Windungen um das Rohr gewickelt werden (beachten Sie, dass hier ein Windungsabstand von mind. 15 mm eingehalten werden muss)

• Heizkabel nicht knicken und den max. Biegeradius von ca. 50 mm beachten

• die Heizkabel können mit Isolierband oder mit Alu-Tape (222809) am Rohr befestigt werden

• bei der Verwendung an Kunststoffrohren muss das Rohr vor der Verlegung des Heizkabels mit Alu-Tape (222809) umwickelt werden

• die Rohrleitung und das Heizkabel sollte mit einer Isolierung von mind. 13 mm isoliert werden

• das Thermostat des Heizkabels sollte an der kältesten Position der Rohrleitung angebracht werden

• das Thermostat darf nur mäßig isoliert werden

• keine 230 V Heizleitungen im Verbissbereich von Tieren verwenden

• die Montage muss gemäß VDE0100 von einer qualifizierten Fachkraft durchgeführt werden

 

Nicht ungeschützt im Verbissbereich der Tiere montieren - verwenden Sie hier nur 24 Volt-Heizkabel! Heizleitung darf nicht gekürzt werden!